keller ! consulting

keller ! denkwürdig

Guten Tag, Mitarbeiter! Vorhin, als wir uns auf dem Flur begegneten, habe ich bemerkt, dass dein...

Udo Keller

» Mehr lesen

Motivation

Ein chinesisches Sprichwort lautet: "Es genügt nicht, an den Fluss zu kommen, nur mit dem Wunsch, Fische zu fangen. Man muss auch das Netz mitbringen".

Motivation kann so ein Netz sein - auch und vielleicht gerade in Zeiten, die wir als schwer empfinden, als herausfordernd, und in denen wir nicht nur ein Netz suchen, das uns auffängt, sondern vor allem den Schalter für den Antrieb unseres ganz persönlichen Startsystems.

Aber starten allein reicht oftmals nicht aus, man muss auch beim Fliegen durchhalten können, um das Ziel zu erreichen. Denn Motivation ist der Wille, ein Ziel zu erreichen. Das ist die einfache Definition.

Motivation ist auch die Bereitschaft, sich für etwas einzusetzen.
Aber wofür, warum, womit und für wen?

Nun ist z. B. Geld ohne Zweifel im Beruf ein Motivator, der bei vielen Menschen wirkt: einfach weil sich Geld problemlos in die Erfüllung vieler anderer Bedürfnisse "ummünzen“ lässt. Reicht das?

Reicht es aus, wenn Manager auf dem Standpunkt stehen, ihre Mitarbeiter einfach weniger zu demotivieren und dies den Mitarbeitern schon genug an Motivation sein sollte?
Für gute Noten in der Schule seinen Kindern Boni zu zahlen - wohin führt das?

Viele talentierte und engagierte Menschen jeden Alters erwarten mehr als nur die profane Maximierung ihrer Kaufkraft.

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, denen Ziele (wieder) wichtig sind, an Menschen, die mit kraftvollen Motiven kräftig durchstarten wollen - im Beruf und im Privatleben, für sich selbst und für andere.